Team Augsburg 2013 Foto: 

Ruth Plössel

Bezirk Augsburg

Der Bezirk Augsburg erstreckt sich über den gesamten Regierungsbezirk Schwaben, von Nördlingen und Neuburg im Norden bis nach Lindau am Bodensee im Süden. Wir betreuen zurzeit rund 110 Betriebe und rund 9.600 Mitglieder. In unserem Bezirk gibt es 31 Vertrauenskörper und drei Ortsgruppen. In den Gremien sind über 800 ehrenamtliche Kolleginnen und Kollegen aktiv in die Gewerkschaftsarbeit einbezogen. In unserem Bezirk sind bedeutende Branchen beheimatet, wie z.B. Chemie, Kunststoff (darunter mehrere Automobilzulieferer), Papier, Pharma, Hohlglas und einige mehr.  weiter

Mitarbeiterverstärkung im Bezirk Augsburg

Foto: 

Archiv

Wir begrüßen in unserem Team den neuen Kollegen, Alexander Roeske (30), der im November seine zweite Station als Sekretär zur Ausbildung bei uns angetreten hat. Vorher war er für ein halbes Jahr im Bezirk Hannover eingesetzt und hat dort erste Grundlagen der gewerkschaftlichen Arbeit erlernt. Ursprünglich aus Osnabrück stammend, hat Alexander Roeske in Hannover Geschichts- und Politikwissenschaften studiert. Eines seiner Hauptthemen war dabei die nationale und internationale Energiepolitik. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.  weiter

Jubilarfeier der IG BCE in Bobingen

Foto: 

Inge Hattler

Zur diesjährigen Rentner- und Jubilarfeier am 23.11.2016 in Bobingen konnte die IG BCE 45 Jubilare mit insgesamt 1910 Mitgliedsjahren beglückwünschenTraditionell wurden die Jubilare in die Singoldhalle in Bobingen eingeladen, wo sie im feierlichen Rahmen für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt wurden. Ebenfalls unserer Einladung ist Bernd Müller, Erster Bürgermeister der Stadt Bobingen, gefolgt.  weiter

Gewerkschaft IG BCE in Neuburg neu aufgestellt

Foto: 

Christian Vossenkaul

„Ja, ich bin bereit für die kommenden 4 Jahre die Verantwortung als Vorsitzender der IG BCE Neuburg zu übernehmen“. Mit diesen Worten nimmt Sigfried Kornreiter die Wahl an. Knapp 100 Prozent der anwesenden Mitglieder stehen hinter ihm. Ein tolles Ergebnis.  weiter

Erhöhung von 3 Prozent wird jetzt in Bayern wirksam

Foto: 

Thomas Klauer / pixelio.de

Nachdem der bisher geltende Entgelttarifvertrag für die bayerische chemische Industrie am 31. August 2016 ausläuft, wird nun die Entgelterhöhung aus der Tarifrunde 2016 wirksam: Zum 1. September 2016 steigen die Entgelte und Ausbildungsvergütungen um 3 Prozent. Nach 13 Monaten gibt es dann eine weitere Erhöhung um 2,3 Prozent. Die Gesamtlaufzeit des Tarifvertrags beträgt 24 Monate.  weiter

Jetzt 2,4 Prozent mehr Geld in der Papierindustrie

Zum 1. September 2016 wird die 2. Stufe aus dem letzten Tarifabschluss für die Papierindustrie fällig: Die Löhne und Gehälter erhöhen sich um 2,4 Prozent. Die Ausbildungsvergütungen steigen um 25 Euro. Der Tarifvertrag kann erstmals zum 30. Juni 2017 gekündigt werden.  weiter

Online-Unterstützung für neue Vertrauensleute

Foto: 

Jazek Kita/iStock

Welche Aufgaben erwarten mich; was habe ich für Rechte? Diese möglichen Fragen von neu gewählten Vertrauensleuten bleiben nicht unbeantwortet. Die Arbeitnehmervertreter können sich auf einem neuen Portal der IG BCE über ihr Aufgabenfeld informieren.  weiter

Tarifabschluss bei Lenser Filtration Senden

Bei den am 06.07.2016 stattgefundenen Tarifverhandlungen haben wir einen Tarifabschluss erreicht. Nach mehreren Verhandlungsrunden konnten wir uns mit der Geschäftsführung auf nachstehendes Ergebnis einigen. Tarifergebnis: a) Einmalzahlung in Höhe von 400,- € für die Monate Januar bis Juni 2016 für die Lohn- und Gehaltsbezieher. Auszahlung mit der Juli-Abrechnung 2016 b) Einmalzahlung in Höhe von 150,- € für die Monate Januar bis Juni 2016 für die Auszubildenden.  weiter

Erhöhung in zwei Stufen: 3,0 und 2,3 Prozent

Nach einem zweitägigen Verhandlungsmarathon haben IG BCE und Chemie-Arbeitgeber am 23. Juni in Lahnstein den Tarifabschluss 2016 unter Dach und Fach gebracht. Die Entgelte der 550.000 Beschäftigten steigen um insgesamt 5,3 Prozent. Im ersten Schritt erfolgt eine Anhebung um 3,0 Prozent, nach 13 Monaten eine weitere Erhöhung um 2,3 Prozent. Außerdem haben die Chemie-Tarifparteien das Vertragswerk „Zukunft durch Ausbildung und Berufseinstieg“ weiter entwickelt und ausgebaut.  weiter

IG BCE bei Railmaint neu aufgestellt

Nach langer Zeit hat der bisherige Vorsitzende der Vertrauensleute, Franz Pils, sein Amt abgegeben. An dieser Stelle wollen wir uns bei Franz für seinen bisherigen tatkräftigen Einsatz bedanken! Nachfolger ist sein bisheriger Stellvertreter, Alfred Leutenmeyer. In seinem neuen Vorstandsteam wird er unterstützt von „Steini“ (Wolfgang Steinwender) als Stellvertreter, Thomas Flath (Schriftführer) sowie die Beisitzer Hartmut Klutke und Michael Heinrich. Es ist keine einfache Zeit bei Railmaint.  weiter

Die Einkommen in Deutschland steigen

Foto: 

Tatjana Balzer - Fotolia.com

2015 verdienten die Beschäftigten in Deutschland 2,4 Prozent mehr als im Jahr davor. Eine leicht überdurchschnittliche Erhöhung der Bruttolöhne und eine niedrige Inflation sorgen für ein echtes Einkommensplus.  weiter

Nach oben